Was es heißt, hochbegabt zu sein und was deine Probleme damit zu tun haben

Das Konstrukt der Hochintelligenz beschreibt die Hochbegabung deines Denkens.

 

Hochintelligente Menschen sind selten, sie machen nur 2 Prozent der Bevölkerung aus. Du giltst als hochintelligent, wenn du bei einem IQ-Test mindestens einen Wert von 130 erreichst und gehörst dann zu einer doch recht anonymen Minderheit unserer Gesellschaft.

 

Als hochbegabter Mensch verfügst du über eine deutlich differenziertere Wahrnehmung und eine komplexere Informationsverarbeitung als der Durchschnitt der Bevölkerung. Dein Antrieb ist eine nie versiegende Lernbereitschaft und die Neugier, Dinge zu entdecken und auszuprobieren. Du hast meist ein sehr gutes Gedächtnis und ein außerordentliches Vorstellungsvermögen. 

 

In einem positiven Umfeld kannst du deine Potentiale leben und wirst als schneller Querdenker und kreativer Problemlöser geschätzt. Vielleicht kannst du deine Intelligenz als Spezialist oder Hochleister sichtbar machen. 

 

Wenn du dir deiner besonderen Fähigkeiten nicht bewusst bist, orientierst du dich meist an Grenzen, die durch die Bedürfnisstrukturen von Normalbegabten gesetzt werden. Eine nicht gelebte Hochbegabung kann deshalb die Ursache dafür sein, dass sich dein Leben nicht lebendig anfühlt. Langeweile und fehlende Inspiration mindern deine Lebensfreude und führen zu diffuser Unzufriedenheit.

 

Oft musst du dein Tempo herunterfahren, weil dein Gegenüber dir nicht mehr folgen kann.

Du sprichst sehr schnell, weil du schnell denkst und deine übersprudelnden Gedanken in Worte packen willst, bevor dich die nächsten Ideen auf ein neues Thema springen lassen. 

 

Du hast wenige sozialen Kontakte auf Augenhöhe. Deine Denkweise oder besonderen Interessen isolieren dich und du versuchst vergeblich, dich anzupassen. 

  

Du bist am Arbeitsplatz unterfordert und nicht teamorientiert, weil du dich permanent ausgebremst fühlst. Deine Motivation hat nachgelassen, weil starre Hierarchien deine Gestaltungs- und Entscheidungsfreiheiten begrenzen. 

 

Dein Perfektionismus frist dich auf.

 

Es fällt dir schwer, Entscheidungen zu treffen, da du viele Optionen kennst.

 

Das Entdecken deiner Hochbegabung braucht nun eine neue innere Ausrichtung, damit du dein besonderes Leben in aller Fülle genießen kannst.

 

Du bist jetzt hier, weil du Verantwortung für dich selbst übernehmen und dir eine neue Perspektive schaffen willst.

 

Alles, was du dazu brauchst, ist bereits da. 

 

Im Coaching gebe ich dir Raum, dich neu zu entdecken und einen neuen Lebensentwurf nach deinen eigenen Maßstäben zu kreieren. Ich möchte dich ermutigen, deine besonderen Gaben zu nutzen, um dein schönes Leben nach deinen eigenen Maßstäben zu gestalten.