Hochbegabt und hochsensibel...

...was dann deine besondere Herausforderung ist

Das Ergebnis klassischer IQ-Tests ist nicht immer zuverlässig. Wenn du gleichzeitig hochsensibel bist, wird dein Output stark von der Testsituation abhängen und von deiner Fähigkeit, mit Aufregung und Reizüberflutung umzugehen. So kann es sein, dass das Testergebnis nicht deine tatsächlichen Fähigkeiten widerspiegelt.

 

Nur ca. 2% der Menschen sind hochbegabt, ungefähr 20% hochsensibel. Sehr gut möglich also, dass du nicht nur schlau bist, sondern auch noch besonders feine Antennen hast. Dann kann es für dich kompliziert werden, denn die schnelle Reizüberflutung bremst deine Hochbegabung aus, weil du weniger belastbar bist.

 

Über das Phänomen der Hochsensibilität gibt es viele Theorien, Forschung und Wissenschaft stecken noch in den Kinderschuhen. Allgemein ist Hochsensibilität jedoch als eine Wahrnehmungsbegabung anerkannt, bei der du über das Riechen, Hören, Schmecken, Sehen oder Tasten sehr viel mehr wahrnimmst, als die meisten Menschen. 

Das ist der Grund, weshalb Hochsensibilität auch oft als die Hochbegabung deiner fünf körperlichen Sinne bezeichnet wird, obwohl deren Ursache nicht in den Sinnesorganen per se, sondern im Gehirn liegt, das die sensorischen Informationen viel intensiver aufnimmt, verarbeitet und organisiert, als normal.

 

Deshalb ist es für dich schwierig, deine Wahrnehmung zu filtern und dich vor Reizüberflutung zu schützen.

Du bist schneller erschöpft und brauchst den Rückzug, wenn für Andere der Spaß erst richtig anfängt.

Du neigst zu Allergien und Unverträglichkeiten und bist oft sehr schmerzempfindlich.

Du reagierst stark verunsichert auf Veränderungen und mit Zeit- oder Leistungsdruck kommst du nur schlecht zurecht.

 

Im Coaching unterstütze ich dich, deine Hochsensibilität besser zu verstehen und für dich zu nutzen, indem du herausfindest, welche Bedingungen du brauchst, um im Gleichgewicht zu sein.

 

Du wirst lernen, deine Bedürfnisse genauer wahrzunehmen und Belastungsgrenzen sicherer einzuschätzen.

Dadurch kannst du ein gesundes Verhältnis zu den Anforderungen in Beruf und Alltag entwickeln und widerstandsfähiger gegen Stress und Überforderung werden.

 

Wichtigstes Ziel deines Coachings ist, einen genau auf dich passenden Lebensstil zu kreieren, damit du deine besonderen Fähigkeiten kraftvoll leben kannst.